Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Sylt

Artikel vom: 09.05.2022


Sylt


„Moin!“ Einmal von Süden nach Norden – in zehn Stunden bis nach Sylt: Das war das Ziel für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8d vom Hans-Furler-Gymnasium Anfang Mai. Ein besonderes Erlebnis und ein neues Reiseziel, weil das traditionelle Reiseziel Melchsee-Frutt in Klasse 7 keine Option war. Das Programm auf der Insel war abwechslungsreich und lehrreich zugleich. Auf der Fahrt zu den Kegelrobben und Seehunden wurden nicht nur diese auf den Sandbänken gesichtet, sondern auch der Beifang aus dem Meer von fachkundigen FÖJlern von der Arche Wattenmeer erklärt. Antworten auf: „Warum hat die Krabbe unterschiedlich große Zangen“ oder „Warum muss der Seestern mit dem Magen nach oben zurück ins Meer gesetzt werden, sollte er gestrandet sein“ verblüfften die interessierten Schülerinnen und Schüler.

Im Erlebniszentrum Naturgewalten in List, im Sylter Norden, zeigten Dokumentationen und Modelle u.a. die Gewalt des Wassers, was dann auf der Hallig Hooge beobachtet werden konnte, die zum Glück nicht „Land unter“ war, so wie in der Dokumentation vom NDR. Wir haben sogar die Bewohner aus dem Film gesehen und wiedererkannt. Die Fischbrötchen, genossen in großer Zahl, wurden wacker gegen die Räuber der Lüfte - „die weißen Tauben, die auch Möwen genannt werden“ - verteidigt. Strandwanderungen um Hörnum-Odde und auf dem oder entlang des Roten Kliffs waren das i-Tüpfelchen.

Es war eine harmonische Fahrt für uns alle aus der schönen Ortenau mit vielen Eindrücken besonderer Art, wozu definitiv auch die zwei Diskoabende gehörten.

Weitere Informationen

Zentrale Termine

22./24.05 Schultheater: Arsen und Spitzenhäubchen
04.06-19.06 Pfingstferien
05.-07.07 Mdl. Abitur
08.07 Abiturfeier
12.07 Pädagogischer Tag
13,/14,07 Schultheater: Peter Pan
26.07 Ausflugstag
27.07 Letzter Schultag
28.07-11.09 Sommerferien
12.09 Erster Schultag 22/23
29.10-06.11 Herbstferien
21.12-08.01 Weihnachtsferien