Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

HFG-BotS erneut auf dem Siegertreppchen

Artikel vom: 19.05.2021


FirstLegoLeague-Finale: 1. Platz Team NoName-NoFear (Paderborn); 2. Platz Team B.Robots (Graz), 3. Platz Team HFG-BotS (Oberkirch)
FirstLegoLeague-Finale: 1. Platz Team NoName-NoFear (Paderborn); 2. Platz Team B.Robots (Graz), 3. Platz Team HFG-BotS (Oberkirch)

Am Samstag trat das Legoroboter-Team HFG-BotS des Hans-Furler Gymnasiums Oberkirch beim virtuellen D – A – CH Finale der FLL (First Lego League) Challenge an und erreichte einen hart umkämpften 3. Platz. In vier Herausforderungen setzte es sich gegen insgesamt 56 weitere Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch 

Der Wettkampf begann für das Team bestehend aus Victoria Mayer, Janis Börsig, Michael Erhardt, Paul Federau, Linus Huber, Marcus Maier, Ramón Retsch und Yannick Schiller – alle Schüler der Stufe 9 des Hans-Furler Gymnasiums Oberkirch – am Montag mit Jury Sessions. Hier stellte das Team ihre innovative Lösung zum Wettbewerbsthema RePlay vor: eine interaktive AR – App für das Smartphone, die Wanderwege zu Erlebniswanderungen macht und so Menschen zu mehr Bewegung in ihrer Freizeit motiviert. Ihre Präsentation überzeugte die Jury und brachte ihnen in dieser Kategorie den 5. Platz ein. In der nächsten Kategorie Roboter Design konnte sich das Team den 9. Platz sichern. Hier punktete das Team mit ihrer methodischen Herangehensweise bei der Programmierung und dem Bau des Legoroboters. In Videos sollten die Teams für die dritte Kategorie Grundwerte ihre Arbeit während der Pandemie beschreiben. Hier konnten sich die HFG-BotS den 13. Platz sichern. 

Bis Mittwoch musste ein Video für das Robot Game präsentiert werden, das Kernstück des Wettbewerbs. Ein Legoroboter muss innerhalb von 2,5 Minuten mit verschiedenen Aufsätzen möglichst viele der Aufgaben auf dem Spielfeld lösen. Hier ist Können und Erfahrung gefragt, da der Roboter sich autonom auf dem Spielfeld bewegen muss. Die HFG-BotS konnten hier mit ihrem Roboter satte 550 Punkte und damit den 4. Platz erarbeiten.

 

Siegerehrung des FLL-Finale D-A-CH im You-Tube-Livechannel:

Da für das Gesamtranking alle vier Kategorien berücksichtigt werden, reichten diese tollen Platzierungen in der Summe schließlich für den 3. Platz. (Übersicht aller Ergebnisse: Platzierungen/Wertung FLL-Finale D-A-CH)

Voraussichtlich geht es für die HFG-BotS nun am 24. Juni weiter. Dort beginnt nämlich das FLL Challenge Weltfinale in Griechenland. Hier treten 200 internationale Teams gegeneinander an.

 

Text: Seh / Fotos: Seh

Weitere Informationen

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin Frau Bier ist von Mo bis Fr von 8 Uhr bis 14 Uhr in der Schule erreichbar. Gespräche auch nach Vereinbarung (h.bier@oberkirch.de -  Telefon 82 804, Mobil 0157 - 80 50 9146 oder via Messenger).