Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Fachexkursion Biologie

Artikel vom: 26.02.2020


Fachexkursion Biologie

Bericht durch Schülerreporterin Charlotte

 

Evolution: Wie wird die Geschichte des Lebens entschlüsselt? Mit genau dieser Frage beschäftigten sich die vierstündigen Biologiekurse der Jahrgangsstufe 2 über Wochen akribisch. Zur Vertiefung ihres Wissens brachen die Schülerinnen und Schüler mit den Fachlehrkräften Ulrich Leiser und Thorsten Beiser kurz vor den Fasentferien zu einer Exkursion nach Stuttgart auf. Der Tag war gespickt mit verschiedenen Stationen.

Als Erstes stand das Museum am Löwentor auf dem Programm. Dort erlebten die beiden Kurse eine Zeitreise durch Hunderte Millionen von Jahren der Erdgeschichte, bewunderten gemeinsam faszinierende und einmalige Originalfossilien und wissenschaftlich exakte Rekonstruktionen von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen. Darauf folgte das Naturkundemuseum Schloss Rosenstein. Hier tauchten die Schülerinnen und Schüler, zusammen mit ihren Lehrkräften, in die unterschiedliche Lebensräume der Erde ein und erkundeten fünf aufwendig inszenierte Säle von den tropischen Regenwäldern bis hin zu den Eiswüsten der Polargebiete.

Des Weiteren wurden in Zweier- beziehungsweise Dreiergruppen Kurzvorträge zu den verschiedenen Mechanismen der Evolution gehalten und damit das Gelernte noch einmal wiederholt. Am Nachmittag wurde anschließend in Kleingruppen die Systematik, Artbildung, Morphologie und das Verhalten der Tiere am lebenden Objekt in der Wilhelma studiert.

Text: Charlotte L. / Foto: HFG

Weitere Informationen

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin Frau Bier ist von Mo bis Fr von 8 Uhr bis 14 Uhr in der Schule erreichbar. Gespräche auch nach Vereinbarung (h.bier@oberkirch.de -  Telefon 82 804 oder via Messenger).