Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Tag der beruflichen Orientierung

Artikel vom: 27.03.2019


Die 8.-Klässler bei der Recherche im BIZ unter Anleitung von Elmar Breithaupt.
Die 8.-Klässler bei der Recherche im BIZ unter Anleitung von Elmar Breithaupt.

WBS. Hinter dieser Buchstabenkombination verbirgt sich die Abkürzung für ein an den Gymnasien neu eingeführtes Fach, welches ab der 8. Klasse unterrichtet wird: Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung. Im Rahmen dieses Fachs starteten die 8. Klassen des Hans-Furler-Gymnasiums am Dienstag, den 26.3. nach Offenburg zu einem Tag der beruflichen Orientierung. Elmar Breithaupt, Koordinator der BIM (Berufsinformationsmesse Offenburg) und des BIZ (Berufsinformationszentrum) der Arbeitsagentur stellte den Schülerinnen und Schülern die vielfältigen Informations- und Recherchemöglichkeiten des BIZ vor. Neben 32 Computerarbeitsplätzen steht Material aus allen Bereichen der Berufswelt, zu Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengängen zur Recherche zur Verfügung und die Mitarbeiter des BIZ helfen gerne bei allen Themen zu Arbeit, Beruf, Ausbildung und Studium. Um einen ersten Zugang zu den vielfältigen Möglichkeiten des Werdegangs nach der Schule zu erhalten, konnten die 8-Klässler an den Computerarbeitsplätzen ihren Wunschberuf erkunden. Zum Abschluss lud Elmar Breithaupt die Schülerinnen und Schüler ein, die von ihm organisierte Berufsinfomesse am 10. und 11. Mai in Offenburg zu besuchen, um weitere Kontakte zur Arbeits- und Berufswelt zu knüpfen und sich vielleicht einen Praktikumsplatz zu sichern. Ein erster Kontakt mit der realen Arbeitswelt sollte dann im weiteren Tagesverlauf mit dem Besuch der Edeka-Zentrale Südwest erfolgen. Begleitet von Berufsberater Oliver Höfer, der in zahlreichen Bereichen der Berufs- und Studienorientierung eng mit dem HFG kooperiert, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, das riesige Zentrallager zu besichtigen, woher nach ausgeklügelter Logistik die Edeka-Märkte in Baden-Württemberg mit Waren beliefert werden. Nicolas Roth, Referent für die Personalentwicklung, stellte zum Abschluss die Studien- und Ausbildungsmöglichen bei Edeka vor und auch die Möglichkeit, hier ein BOGY-Praktikum zu machen. So bildete der Tag der beruflichen Orientierung zugleich einen gelungenen Startschuss für das umfangreiche Programm zur Berufs- und Studienorientierung, welches die Schülerinnen und Schüler am HFG bis zum Abitur begleitet und der Schule das Boris-Siegel, eine Auszeichnung für besondere Leistungen auf diesem Feld, eingebracht hat.

 

Text/Fotos: Kru

Führung durch das Zentrallager von Edeka.
Führung durch das Zentrallager von Edeka.

Weitere Informationen

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin Frau Bier ist von Mo bis Fr von 8 Uhr bis 14 Uhr in der Schule erreichbar. Gespräche auch nach Vereinbarung (h.bier@oberkirch.de -  Telefon 82 804 oder via Messenger).