Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Tag der offenen Tür Sa 9.2.2019

10-12:30: Rallye + Geschenk
Programm (pdf)

Anmeldung Kl. 5 - 13./14.3.19

Deutsch-französische Berufsorientierung

Artikel vom: 17.02.2017


Deutsch-französische Berufsorientierung

42 Schülerinnen und Schüler des Hans-Furler-Gymnasiums und seiner Partnerschule, dem Collège Episcopal Saint-Etienne in Strasbourg, nehmen am deutsch-französischen Berufsprofiling, einem Pilotprojekt des Eurodistrikts teil. Bei einer ersten Begegnung der französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler in Strasbourg absolvierten die Jugendlichen einen Test, der vom Institut für Berufsprofiling in Stuttgart entwickelt wurde und sowohl in einer deutschen als auch einer französischen Version vorliegt. Der Test prüft in etwa drei Stunden alle berufsrelevanten Merkmale von den Schülerinnen und Schülern. Sie werden u.a. auf ihre intellektuellen, beruflichen, akademischen, sozialen und sprachlichen Fähigkeiten, Verhalten, Neigungen, Interessen und Qualifikationen geprüft. Die Ergebnisse werden mit über 400 Profilen von Ausbildungsberufen und 120 Studiengängen abgeglichen. Der Profilingtest liefert dann den jungen Leuten klare Ergebnisse über ihre beruflichen Präferenzen. Sie erfahren Details über ihre persönlichen Stärken und Schwächen und erhalten auch konkrete Berufsvorschläge, die in einem Eignungszertifikat aufgelistet und beim zukünftigen Arbeitgeber als Orientierungs- und Einstellungshilfe vorgelegt werden können. Roland Ries, Bürgermeister von Strasbourg und Vizepräsident des Eurodistrikts, eröffnete die Veranstaltung, indem er sich mit einem Verweis auf Sokrates an die Schülerinnen und Schüler wandte, der es als wichtigste Aufgabe des Menschen betrachtete, sich selbst zu erkennen. Der Test beim Berufsprofiling könne ein Schritt auf dem Weg dorthin sein. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigte die deutsch-französische Gruppe am Nachmittag die Universität Strasbourg und lernte dort deutsch-französische Studiengänge kennen, die von Eucor, dem europäischen Campus, zu dem auch die Universität Strasbourg gehört, und der deutsch-französischen Hochschule angeboten werden. Am 14. März ist ein weiteres Treffen der Gruppe, diesmal in Oberkirch, geplant. Auf dem Programm stehen dann eine Besichtigung der Papierfabrik Köhler und ein Elternabend am Hans-Furler-Gymnasium, bei dem sich auch die Eltern von deutscher und französischer Seite treffen. Dabei werden die Testergebnisse ausgegeben und erklärt, wie diese zu lesen sind. Außerdem wird Herr Oliver Höfer von der Bundesagentur für Arbeit Berufs- und Studienmöglichkeiten auf beiden Seiten des Rheins vorstellen.

 

Links zu weiteren Berichten über die Veranstaltung: · SWR3 (Bericht beginnt bei 21.37Min.)/>
https://www.swrmediathek.de/player.htm?show=0753d880-ef01-11e6-82fb-005056a10824

 
·         France 3
 

https://france3-regions.francetvinfo.fr/grand-est/bas-rhin/strasbourg-0/profiling-professionnel-au-service-emploi-transfrontalier-1194133.html

·         Alsace 20
 

https://www.alsace20.tv/VOD/Actu/6-minutes-eurometropole/Eurodistrict-lance-profiling-professionnel-vgpcuwBORe.html


Text/Fotos: Ingo Kruse
Text/Fotos: Ingo Kruse

Weitere Informationen

Schuljahr 2018/19

09.02 Tag der offenen Tür
22.02 Elternsprechtag 5-9
28.02 Schulfasent
01.-10.03 Fastnachtsferien
13./14.03 Anmeldung 5
15.-28.04 Osterferien
30.04 Beginn Abitur
10.-23.06 Pfingstferien
04.07 Mdl. Abitur
06.07 Abiturfeier
24.07 Ausflugstag
26.07 Letzter Schultag (Fr !)
27.07-10.09 Sommerferien
11.09 1. Schultag 19/20 (Mi !)
11.09: Aufnahme 5