Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Mitmachstationen für Viertklässler

Artikel vom: 11.02.2020


Mitmachtstationen für Viertklässler

Auch in diesem Jahr öffnete das Hans-Furler-Gymnasium wieder an einem Samstag seine Pforten, um den alljährigen Tag der offenen Tür auszurichten. Grundschülerinnen und -schüler der 4. Klasse und ihre Eltern hatten die Möglichkeit, die Räumlichkeiten und die vielfältigen Angebote der Schule kennenzulernen. Auch in diesem Jahr wurde den jungen Gästen wieder das bewährte Konzept einer Mitmachrallye durchs Schulhaus geboten, bei denen sie sich an Stationen selbst ausprobieren konnten.

Lehrer und auch viele Schüler und Schülerinnen unterstützten diese tatkräftig, um die Grundschüler für das HFG zu begeistern und ihnen das Schulleben am Gymnasium näher zu bringen. So bot die Station rund um die Fremdsprachen am HFG kleine Spiele und Rätsel, sowie zahlreiche Informationen zu Austauschmöglichkeiten, Wettbewerben und Diplomen. Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe warben sowohl für den bilingualen Zug am HFG, als auch für die Sprachenprofile Latein und Spanisch ab Klasse 8.

Die Unterstufe zeigte ihr Können mit kleinen Vorführungen, die sie zuvor im Französisch- und Englischunterricht einstudiert hatten. Die Räume zu Ethik und Religion brachten den Familien die Werte und Inhalte des Unterrichts, anhand von Spielen und Veranschaulichungsmaterial näher. Im Bereich der bildenden Kunst hatten die Schüler die Möglichkeit, Schülern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu blicken und zudem selbst kreativ zu werden.

Besonders der breitgefächerte MINT-Bereich am HFG begeisterte viele Grundschüler. Unter der Leitung von einigen 10. Klässlern konnten die zukünftigen Fünftklässler im Chemieraum experimentieren, während auch nebenan im Physiksaal zahlreiche Materialien und Dinge zum Ausprobieren geboten wurden. In den Computerräumen konnten sich die jungen Gäste an verschiedenen Computerprogrammen spielerisch ausprobieren und wurden so in das Fach Informatik eingeführt, das seit einiger Zeit auch als Profilfach IMP ab Klasse 8 möglich ist. Neben den zahlreichen Fächern, wurden auch viele weitere Projekte, Arbeitsgemeinschaften und Bereiche des Schulalltags vorgestellt. Bei den Sanitätern konnte ein Hindernisparcours durch die Flure absolviert werden, die Streitschlichtern gaben im Rahmen von Show-Streitschlichtungen Einblick, wie sie Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, Konflikte zu lösen und auch die Robotik-AG mit ihren Lego-Robotern stieß bei den Schülern auf großes Interesse.

Ebenfalls waren externe Kooperationspartner wie der Stenografenverein mit von der Partie. Er informierte in den PC-Räumen über die von ihm angebotenen Kurse im Tastaturschreiben. Und auch die Schülerfirma „HFGreen“, die umweltfreundliche Schulmaterialien verkauft, stellte sich vor.

Im Forum zeigten sowohl die Big Band unter der Leitung von Herrn Rauber, als auch die Kleinen der Theater-AG, ihr Können. Zudem standen die Schulleitung, Fachkräfte, Mitglieder des Elternbeirats, Schüler und viele weitere Mitglieder der Schulfamilie bereit, um Fragen der Familien zu beantworten. Für die Verpflegung der Gäste sorgte die J1, die im PZ Kuchen und Getränke reichte. Im Forum trafen sich anschließend noch viele Familien zu Gesprächen über die nun folgende Entscheidung und einem gemeinsamen Mittagessen, das durch den Caterer der Schule bereitgestellt wurde.

Besonders toll war auch in diesem Jahr wieder, dass sich so viele Lehrer und Schüler bereiterklärten, an diesem Tag mitzuwirken und das HFG dadurch eine bunte Mischung an Angeboten bieten konnten, um einen ausgewogenen Einblick in die gymnasiale Vielfalt am HFG zu geben. Neben den zahlreichen Informationen konnten die Eltern und Kinder dann hoffentlich eins mitnehmen: das Bild einer Schulgemeinschaft, die sehr gut zusammenarbeitete, um sich an diesem Tag von ihrer besten Seite zu zeigen. Der Tag der offenen Tür war hoffentlich für viele Familien erlebnisreich und besonders für die zukünftigen Fünftklässler hilfreich in Bezug auf die bald anstehende Schulwahl.

Text/Foto: Pauline E.

Weitere Informationen

 

Schuljahr 2019/20

20.02 Schulfasent
21.02-01.03 Fastnachtsferien
06.03 Elternsprechtag 5-10
11./12.03 Anmeldung Kl. 5
04-19.04 Osterferien
22.04 Beginn Abitur
14.05 Soirée
22.05 Bew. Ferientag
30.05-14.06 Pfingstferien
02.07 Mdl. Abitur
04.07 Abiturfeier
20.-24.07 Stufenwoche
28.07 Ausflugstag
29.07 Letzter Schultag
30.07-13.09 Sommerferien
14.09 1. Schultag 20/21