Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Kunstexkursion Köln

Artikel vom: 30.11.2019


Neigungsfach Kunst in Köln

Neigungsfach BK auf den Spuren von Zumthor und Rembrandt

Bei einer Kunstexkursion nach Köln begaben sich die 8 Schülerinnen und Schüler des Kunst-Neigungskurses Klasse 12, begleitet von ihren Kunstlehrerinnen Irmela Dübbers und Christiane Müller, auf die Spuren zweier großer Meister des Lichts: dem Schweizer Stararchitekten Peter Zumthor und dem niederländischen Barockmaler Rembrandt van Rijn. Beide gehören aktuell zu den Schwerpunktthemen für das Kunstabitur in Baden-Württemberg. Schon auf dem Hinweg bot sich ein Abstecher zu Zumthors Bruder Klaus-Kapelle an, einem architektonischen Kleinod bei Mechernich in der Eifel, südlich von Köln. Es handelt sich dabei um einen sehr ungewöhnlichen Meditations- und Andachtsraum mitten zwischen Feldern, Weiden und Äckern. Herr Monnet, der selbst bei der Errichtung des Gebäudes tatkräftig beteiligt war, stellte den Bau sehr lebendig vor. In Köln stand dann der Besuch eines weiteren, ungleich größeren Zumthor-Gebäudes auf der Tagesordnung: „Kolumba“, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln, das der Schweizer Architekt über der aus dem 2.Weltkrieg zurückgebliebenen Ruine einer spätgotischen Kirche errichtet hat. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich, dass sie mit der Bruder-Klaus-Kapelle und dem Kolumba-Museum wenigstens zwei der im Unterricht nur theoretisch und anhand von Bildmaterial erarbeiteten Bauwerke auch mit allen Sinnen erleben, begehen und im wahrsten Sinne des Wortes „be-greifen“ konnten. Als Kontrastprogramm zur modernen Architektur durfte natürlich auch ein Besuch des Kölner Doms nicht fehlen. Zwei weitere Highlights der Exkursion waren das Museum Ludwig, das einen Überblick über die Kunst des 20.Jahrhunderts bietet und das Wallraf-Richartz-Museum mit seiner aktuellen Ausstellung „Inside Rembrandt“ anlässlich Rembrandts 350.Todesjahres. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Selbstbildnisse des Meisters bewundern und an den originalen Ölgemälden, Radierungen und Tuschezeichnungen ihr schon voriges Jahr erarbeitetes Fachwissen auffrischen. Neben den intensiven Kunst- und Architekturbetrachtungen gab es auch praktische fotografische Aufgaben und zur Abrundung der Exkursion ein gemütliches gemeinsames Abendessen im „Kleinen Stapelhäuschen“, einem traditionellen Kölner Speiselokal am Fischmarkt.

Text/Fotos: Due

Weitere Informationen

Schuljahr 2019/20

21.12-06.1 Weihnachtsferien
08.02 Tag der offenen Tür
20.02 Schulfasent
21.02-01.03 Fastnachtsferien
06.03 Elternsprechtag 5-10
11./12.03 Anmeldung Kl. 5
04-19.04 Osterferien
22.04 Beginn Abitur
22.05 Bew. Ferientag
30.05-14.06 Pfingstferien
02.07 Mdl. Abitur
04.07 Abiturfeier
20.-24.07 Stufenwoche
28.07 Ausflugstag
29.07 Letzter Schultag
30.07-13.09 Sommerferien
14.09 1. Schultag 20/21