Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Stufentage 2019

Artikel vom: 19.07.2019


Stufentage 2019

Das Hans-Furler-Gymnasium führte zum wiederholten Male in der vorletzten Schulwoche projektorientierte Stufentage durch. Es handelt sich dabei nicht um klassische Projekttage zu einem bestimmten Rahmenthema, sondern um Aktivitäten, die ihren Sitz im Bildungsplan und im Schulcurriculum der Schule haben. Diese Aktivitäten werden aber nicht klassenweise in Doppelstunden, sondern unter Auflösung des Klassenverbands stufenorientiert in Klein- und Großgruppen durchgeführt.

In Klasse 6 lag so zum Beispiel der Schwerpunkt auf den MINT-Fächern. Hier programmierten Schülerinnen und Schüler Lego-Roboter, löteten Schaltkreise zusammen oder stellten Kosmetika und Duftöle her. In Klasse 7 wurde Elemente des Präventionscurriculums vertieft. Die gesamte Stufe 8 weilte in England im Zuge eines so gennanten Homestay-Aufenthalts. "Jugend debattiert", so das Angebot für die Klasse 9. Für die Zehntklässler ging es ins Sozialpraktikum. Und die Jahrgangsstufe 1 erweiterte ihr Portfolio der Studien- und Berufsorientierung. Die Stufentage bildeten ebenfalls den Rahmen für die lehrplankonformen Sportexkursionen der Schülerinnen und Schüler im Sporprofil bzw. im Neigungsfach Sport.

Text: Wak/Foto: Wak

Jugend debattiert

Bericht von Schülerreporterin Yolanda (Stufe 9)

Die diesjährigen Stufentage der Klasse 9 waren für die Schüler als auch für die Lehrkräfte mit zahlreichen neuen Erfahrungen verbunden, denn den Schülern wurde erstmals das Konzept des Debattierens näher gebracht. Auch die Lehrkräfte mussten sich im Voraus erstmal in das Thema einlesen, jedoch führte eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern zu einem zufriedenstellenden Ergebnis am Ende der zwei Tage. Los ging es am Donnerstagmorgen mit zwei kurzen Einführungsfilmen zum Thema Debattieren, damit jeder eine grobe Vorstellung bekam, was es überhaupt heißt zu debattieren. Kurz zusammengefasst gibt es beim Debattieren immer eine Pro- und eine Contra-Seite, welche jeweils die Gegenseite mit Argumenten, Thesen und Beispielen von ihrer Meinung zu überzeugen versucht. Mit diesem Funktionsschema und weiteren Regeln, welche beim Debattieren zu beachten sind, wurde auf ein Ziel am Ende der zwei Tage hingearbeitet: Die Auswahl der Klassensieger. Diese haben nun die Möglichkeit gegeneinander anzutreten und am Ende einen Schulsieger auszuwählen, welcher dann in weiteren Wettbewerben das Hans-Furler-Gymnasium vertreten wird. Wir drücken die Daumen und hoffen auf spannende Debatten!

Text: Yolanda K.

Sozialpraktikum 2019

Zum dritten Mal haben alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Hans-Furler-Gymnasiums im Rahmen der Stufenwoche der Schule ein einwöchiges Sozialpraktikum gemacht. Um sich menschlich und sozial weiterzuentwickeln haben sie in einem Krankenhaus mitgearbeitet, in Wohneinrichtungen für Senioren Zeit mit den Bewohnern verbracht, sich mit Behinderten und Kranken beschäftigt, in Kindertagesstätten, Schulen und Jugendeinrichtungen Dienste an Kindern und Jugendlichen übernommen oder auch beispielsweise bei der Tafel oder im Weltladen sowie im Tier- und Naturschutz Aufgaben übernommen. Die meisten Jugendlichen sind dankbar für die vielfältigen Begegnungen und Erfahrungen, die sie dabei machen durften. Ein Viertel der Jugendlichen, so das Ergebnis einer Evaluation, wünscht sich sogar ein längeres Sozialpraktikum.

Text: Markus Aronica

Weitere Informationen

Schuljahr 2019/20

26.10-03.11 Herbstferien
07./08.11 Schultheater
19.11 Päd. Tag (unterrichtsfrei)
21.12-06.1 Weihnachtsferien
08.02 Tag der offenen Tür
20.02 Schulfasent
21.02-01.03 Fastnachtsferien
11./12.03 Anmeldung Kl. 5
04-19.04 Osterferien
22.04 Beginn Abitur
22.05 Bew. Ferientag
30.05-14.06 Pfingstferien
02.07 Mdl. Abitur
04.07 Abiturfeier
20.-24.07 Stufenwoche
28.07 Ausflugstag
29.07 Letzter Schultag
30.07-13.09 Sommerferien
14.09 1. Schultag 20/21