Seite drucken
HFG Oberkirch (Druckversion)

Bilingualer Zug/Abibac

Abibac 2020

Bilingualer Zug - Abibac

Für wen?

  • Wir empfehlen allen Schülerinnen und Schülern, die Französisch mindestens so gut in Wort und Schrift beherrschen wollen wie Englisch die Wahl des bilingualen Zugs. Der bilinguale Zug legt ein sicheres Fundament für eine echte, lebenslange Mehrsprachigkeit (Beherrschung einer weiteren modernen Fremdsprache neben Englisch). Abibac-Schülerinnnen und -Schüler erreichene in Französisch das Referenzniveau C1.
  • Im bilingualen Zug wird Französisch verstärkt unterrichtet, im Schnitt 5 Wochenstunden ab Klasse 5. Im Normalzug ab Klasse 6 ist Französisch in der Regel dreistündig.
  • Wir erwarten eine klare Gymnasialempfehlung (Mathematik und Deutsch mindestens die Note 2),  kontinuierliche Lernbereitschaft, Interesse an der Sprache und Kultur Frankreichs und Offenheit für Austausch und Begegnungen mit französischen Partnerschülerinnen und -schülern.
  • Französisch in der Grundschule oder Französischkenntnisse in der Familie sind keine Voraussetzung. Der Lerngang beginnt in Klasse 5 mit der ersten Lektion des ersten Lehrwerks.

Wie ist der Zug aufgebaut?

Das Hans-Furler-Gymnasium verfügt seit 2005/06 über eine bilinguale, deutsch-französische Abteilung, die Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnet, gleichzeitig das deutsche Abitur und das französische Baccalauréat zu erwerben (Abibac). Im Schuljahr 2013/14 legten die ersten Schülerinnen und Schüler am HFG das Abibac ab. Im Oktober 2013 erhielt die Schule für ihr europäisches Engagement und für ihren bilingualen Zug den Titel "Partnerschule für Europa" verliehen.

Der bilinguale Zug/Abibac sieht verstärkten Unterricht in der französischen Sprache sowie Sachfachunterricht auf Französisch vor.

Der bilingualen Zug wurde so eingerichtet, dass er die Teilnahme an allen anderen Zügen und Profilen der Schule ermöglicht. Schüler im bilingualen Zug durchlaufen haben genauso viele Stunden Englisch wie jene im Normalzug. Sie können ebenso das Sportprofil wählen. Sie können in Klasse 8 grundsätzlich alle Profilfächer wählen. Auch die Kombination mit Latein, das als Profilfach ab Klasse 8 angeboten wird, ist möglich. Statistisch wählen bislang die meisten Schülerinnen des bilingualen Zugs eine weitere Fremdsprache, Spanisch oder Latein.

Ab Klasse 8 ermöglichen wir allen Schülerinnen und Schülern des bilingualen Zugs die Durchführung eines längeren Einzelaustauschs während der Unterrichtszeit. Wir erwarten die Bereitschaft, einen solchen Austausch durchzuführen und empfehlen jedem Schüler, jeder Schülerin des Zugs mindestens einen Aufenthalt von 4 Wochen in Frankreich zu absolvieren. Für Schülerinnen und Schüler, die einen Austausch durchführen wollen, aber keinen Partnerschüler aufnehmen können, besteht die Möglichkeit, für einige Zeit als Gastschüler an einer unserer Partnerschulen im Elsaß teilzunehmen.

Hier sein Aufbau in Kurzform:

  • Klasse 5: Wahl von Englisch mit Französisch
  • Klasse 7-10: Sachfachunterricht in französischer Sprache (Kl. 7: Geografie, Kl. 8: Geschichte; Kl. 9: Gemeinschaftskunde; Kl. 10: alle drei Sachfächer)
  • Förderung eines Einzelaustauschs in Klasse 8-10
  • Zertifikat am Ende von Klasse 10
  • Kursstufe 11/12: Französisch, französischsprachige Sachfächer: Geschichte (vierstündig),  GK und EK je zwei Halbjahre
  • Abibac-Prüfung: schriftliche und mündliche Prüfung (kombinierte Kommunikationsprüfung) in Französisch; schriftliche Prüfung in Geschichte (auf Französisch, nur zum französischen Abitur zählend)
  • Verpflichtende Teilnahme an Projekten mit der Abibac-Partnerschule

Info Französisch - bilingualer Zug Klasse 5

- Bisheriger Unterricht in F5
- Ausblick auf die kommenden Monate des Schuljahrs
- Orientierungshilfen
- Ausblick auf Klasse 6
- Bilingualer Zug ab Klasse 7 - Sachfächer
- Aktivitäten im bilingualen Zug

Infoabend Bilingualer Zug Klasse 7

  • Verstärkter Französischunterricht
  • 3. Lernjahr
  • Sachfächer / Sachfach Geographie in Kl. 7 (3h)
  • Austausch mit Partnerschule / Wochenendaustausch
  • Bilingualer Zug und Profilwahlen für Klasse 8

Info-Abend 8bil / 9bil und Einzelaustausch

Begrüßung

1. Einzelaustausch

1.1 Einzelaustausch - warum?

1.2 Einzelaustausch - Erfahrungsberichte

1.3 Offizielle Programme für Einzelaustausch

1.4 Suchbörse/ Fremdvermittlung

1.5 Beantragung - schulinterne Regeln

2. Fächer Französisch und Geschichte - Kurs 8bil

3. Fächer Französisch und GK - Kurs 9bil

3. Studienfahrt Paris

Sonstiges

Bilingualer Kurs 8

Studienfahrt Paris

Französisch - 4. Lernjahr- 5h

Geschichte als Sachfach (3h)

  • 19. Jh und Beginn 20. Jh.

Eigene Gruppe in Französisch

 

Nach oben

Bilingualer Zug Klasse 9

Französisch - 5. Lernjahr - 5h

Gemeinschaftskunde als Sachfach (3h)

Bilingualer Zug Klasse 10 und Abibac

Französisch - 6. Lernjahr - 4h

  • Vorbereitung auf die Abibac-Kursstufe
  • Schwerpunkt: Literatur und Texproduktion
  • Möglichkeit zum individuellen Austausch: z. B. Programm Voltaire
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Vorbereitung Austausch Abibac-Partnerschule

Geographie, Geschichte und Gemeinschaftskunde als Sachfächer

 

Abitur/Abibac ab Prüfung 2021

  • Neue Oberstufenverordnung - 3 Leistungsfächer (5h)
  • Für das Abibac: Leistungsfach Französisch Pflicht (5h) - schriftliches Abitur normales F-Abitur BW + kombinierte Kommunikationsprüfung (mit mdl. Prüfung durch frz. Prüferin)
  • Geschichte auf Französisch als als dreistündiges Basisfach (-->  schriftliche Klausur in Geschichte, nur für das Bac zählen)
  • GK auf Französisch und EK auf Französisch

Abibac 2019

Abibac 2018

Nach oben

Abibac 2017 - 5. Auflage

Abibac 2016

Abibac 2015

Abibac 2014

Abibac 2013: Premiere

http://www.hfg-oberkirch.de//de/ueber-uns/bilingualer-zug/abibac